Menü





Passwort verloren?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Besucher heute: 15
Besucher gestern: 30
Besucher gesamt: 260221
 
News arrow Archiv Fotos arrow Das Murauer Schanzenareal

Das Murauer Schanzenareal
Geschrieben von Björn Koch   
30.12.2007

Die 3 Schanzen der Murauer KLH Schanzenanlage plus die zwei jetzt nicht mehr benützten Schnazen K85 und K120

Sample Image  
  

 

 
Sample Image
 Sample Image

Die drei kleinen Schanzen der Murauer KLH Schanzenarena.

Ein gutes Pflaster diese K 85 Schanze... 

 Sample Image

 Sample Image

...das ist die Schanze auf der Ernst Vettori 1982 Gold bei der Juniorenweltmeisterschaft in Murau holte

Doch in Murau gibt es nicht nur eine nicht mehr benützte K 85 Schanze sondern auch eine K120 Großschanze, die leider mittlerweile auch vor sich hin vegetiert....

Sample Image

Sample Image

....sondern auch eine K120 der nachgesagt wird...

...den steilsten Anlauf...

Sample Image

Sample Image

..aller Schanzen überhaupt zu haben.

1994 fand hier das letzte Welcup Skispringen statt seitdem wird die Schanze nicht mehr benützt, trotzdem sind die Einstiege noch gut erhalten.

Sample Image

Sample Image

 In Maurau wurden auch zwei mal die Juniorenweltmeisterschaften ausgetragen 1978 und 1982 damals wurde auf der K 85 Gumpoldschanze gesprungen, die aber wie die Bilder zeigen nicht mehr bespringbar ist.

Trotzdem ist der Kampfrichterturm....

Sample Image

Sample Image

und der bereits gezeigte Anlaufturm der K85 noch gut erhalten.

Aber irgendwo muss ja auch der Austria Cup der Schüler augetragen worden sein. Ja und zwar hier auf der K60

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung ( 12.02.2008 )
 
< Zurück   Weiter >

© 2019 HSV-Absam-Bergisel
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.


Advertisement