Menü





Passwort verloren?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Besucher heute: 1
Besucher gestern: 37
Besucher gesamt: 246566
 
News arrow News arrow Verletzungspech verfolgt Absamer Adler

Verletzungspech verfolgt Absamer Adler
Geschrieben von Nils Vettori   
16.05.2013

Glück und Pech liegen im Sport oft sehr eng beieinander. Jeder Sportler lernt schon in den Kinderschuhen, dass Rückschläge wie knappe Niederlagen oder Verletzungen genauso zum Sport gehören wie Siege und Erfolge. 

Aus Sicht des HSV Absam Bergisel kann man zu diesem Zeitpunkt der Saison feststellen, dass die Seite des Pechs leider überwiegt.

Active Image

Nach Thomas Lackner, der sich im Winter in Amerika schwer an der Patellasehne verletzt hatte, und Fabian Steindl, der auch immer wieder mit schwereren Knieverletzungen zu kämpfen hatte, hat es nun auch Björn Koch in den Kreis der Verletzten befördert. Auch bei Björn ist die betroffene Stelle das Knie, das durch mehrere Risse und Quetschungen klar beschädigt wurde. Ein großartiger Sprung am Bergisel auf geschätzte 128 m war die Ursache des Sturzes, der beim Landen eine Verdrehung im Knie verursachte, und ihn so für einige Zeit außer Gefecht setzt.

An dieser Stelle könnten unsere Sportler jammern, sich über die eigene Situation beschweren und sich den Kopf darüber zerbrechen, warum gerade ihnen diese Verletzungen passieren. Doch jeder, der die Athleten unseres Vereines kennt, und weiß, wie professionell und gewissenhaft diese ihre sportlichen Ziele verfolgen, der weiß auch, welch große Moral diese Sportler haben. Der HSV Absam Bergisel darf sich glücklich schätzen und sogar stolz darauf sein, wie seine Athleten in solch jungen Jahren mit Rückschlägen umgehen. Denn es sind die schwierigen Zeiten, in denen ein Sportler über sich hinauswachsen kann. Ärmel hochkrempeln, einen lockeren Spruch auf den Lippen und die bevorstehenden Aufgaben gewissenhaft und professionell angehen - dies sind die Zutaten der von mir hochgeschätzten Sportler, für die zur Zeit velleicht nicht alles nach Plan läuft.

Der HSV Absam wünscht auf diesem Wege unseren verletzten Sportlern alles Gute und freut sich schon auf ihr Comeback, auf das wir uns, wie ich unsere Sportler kenne, schon früher als manche denken, freuen können.

 
< Zurück   Weiter >

© 2019 HSV-Absam-Bergisel
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.


Advertisement